Download e-book for kindle: 50 Jahre GVL: 50 Jahre kollektive Rechtewahrnehmung der by Guido Evers, Tilo Gerlach

By Guido Evers, Tilo Gerlach

ISBN-10: 3110248875

ISBN-13: 9783110248876

Show description

Read Online or Download 50 Jahre GVL: 50 Jahre kollektive Rechtewahrnehmung der Leistungsschutzrechte (Schriften zum europäischen Urheberrecht) PDF

Similar german_3 books

Get Entscheidungstheorie PDF

Dieses Lehrbuch gibt eine gründliche Einführung in die Entscheidungstheorie. Es richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften (im Haupt- und Nebenfach), an Dozenten und an Praktiker, die sich das Rüstzeug für die Lösung von Entscheidungsproblemen aneignen wollen. Zunächst wird gezeigt, wie Entscheidungsprobleme bei Sicherheit und Unsicherheit dargestellt und welche Entscheidungskriterien zu ihrer Lösung herangezogen werden können.

Zauberhafte Traumfanger by Anja Delhez PDF

В издании представлены модели ловцов снов и музыки ветра.

Download e-book for kindle: Transparenz der Risikoberichterstattung : Anforderungen und by Bogna Filipiuk

Die Autorin untersucht, welche Anforderungen an eine transparente Risikoberichterstattung von Unternehmen zu stellen sind, inwieweit deutsche Kapitalgesellschaften diesen Anforderungen genügen und wo Verbesserungen des gesetzlichen Rahmens ansetzen können.

Extra info for 50 Jahre GVL: 50 Jahre kollektive Rechtewahrnehmung der Leistungsschutzrechte (Schriften zum europäischen Urheberrecht)

Example text

57 ______ 52 53 54 55 56 57 EuGH (Fn. 2) in GVL gegen Kommission. Kommission (Fn. 2) in GEMA I und GEMA II. EuGH (Fn. 27) in BRT gegen SABAM. Fn. 4. Fn. 11. EuGH in Tournier sowie Lucazeau (Fn. 40). 27 § 2 Deutsche Verwertungsgesellschaften im europäischen Wettbewerb 2. Zur Zukunft einer sekundärrechtlichen Regelung des Wahrnehmungsrechts Das europäische Kartellrecht ist allerdings nicht geeignet, auf Dauer ein europäisches Wahrnehmungsrecht auf sekundärrechtlicher Grundlage zu ersetzen. Auch die Grundfreiheiten und die Dienstleistungsrechtlinie58 können mit ihrem einseitigen Liberalisierungsansatz diese Lücke nicht füllen.

86 Abs. 37 Im Ergebnis lehnte die Kommission jedenfalls eine Ausnahme nach dieser Vorschrift ab, da das Verbot der territorialen Beschränkungen die Erfüllung der behaupteten Aufgaben jedenfalls nicht verhindere. IV. 38 Die kollektive Verwertung bietet im Vergleich zur individuellen Verwertung für alle Marktteilnehmer zwei beachtliche ökonomische Vorteile: Zum einen führt die kollektive Wahrnehmung zu einer Ersparnis an Transaktionskosten für Rechteinhaber und Nutzer im Rahmen der Lizenzierung. Die kollektive Wahrnehmung erspart dem Nutzer Suchkosten, die vor allem bei der Massennutzung von Werken, wie etwa im Bereich der Rundfunknutzung von Musik, nicht für jedes einzelne Werk fragen müssen, bei wem die Rechte liegen.

Bertragen lassen, gilt dies prinzipiell auch für deren Rechte. § 79 UrhG gibt das „Schnittmuster“ vor, da – vereinfacht dargestellt – die Exklusivrechte an den Hersteller, dagegen die reinen Vergütungsansprüche des Künstlers als nur an die GVL übertragbar (bzw. nur durch sie wahrnehmbar) ausgestaltet sind. II. Das Verhältnis von kollektiver und individueller Rechtewahrnehmung bei GVL und GEMA im Vergleich Der Wahrnehmungstätigkeit von GEMA und GVL liegt also jeweils ein völlig unterschiedliches Leitbild zugrunde – umfassende Rechtewahrnehmung einerseits, weitgehende Beschränkung auf reine Vergütungsansprüche andererseits, – was die Frage nahelegt, wie es dazu gekommen ist.

Download PDF sample

50 Jahre GVL: 50 Jahre kollektive Rechtewahrnehmung der Leistungsschutzrechte (Schriften zum europäischen Urheberrecht) by Guido Evers, Tilo Gerlach


by Charles
4.3

Rated 4.46 of 5 – based on 48 votes